Otto-Wels-Preis für Demokratie: Jetzt bewerben!

Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Helmut Kleebank (SPD) ruft zur Teilnahme an dem Engagement-Wettbewerb „Otto-Wels-Preis für Demokratie“ auf, den die SPD-Bundestagsfraktion auslobt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in diesem Jahr eingeladen, sich mit dem Thema „Was tun wir gegen Rassismus und Antisemitismus? Was tun wir gegen Israelfeindlichkeit und Judenhass?“ auseinanderzusetzen. Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 20 Jahren. Sie können Einzel- oder Gruppenarbeiten einreichen. Die Wettbewerbsausschreibung und das Teilnahmeformular sind unter www.spdfraktion.de/ottowelspreis abrufbar. […]

Weiterlesen

Glühwein-Talk mit Helmut Kleebank

Treffen Sie Ihren Bundestagsabgeordneten! Glühwein-Talk mit Helmut Kleebank Am 08. Februar 2024 lädt der Bundestagsabgeordnete für Spandau und Charlottenburg Nord, Helmut Kleebank (SPD), um 18.00 Uhr zu Gesprächen bei einer Tasse Glühwein in den Ruderklub Phönix im Bootshausweg 6 in Haselhorst ein. Dem Ort entsprechend finden wassersportliche Themen einen besonderen Platz, aber auch alle anderen Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern auf dem Herzen liegen, werden diskutiert. Interessierte können sich bis zum 07.02.2024 anmelden unter: […]

Weiterlesen

Kleebank lädt zum Bürgerdialog ein

„Wir müssen reden“, unter diesem Motto lädt der Bundestagsabgeordnete Helmut Kleebank (SPD) Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, den 23. Januar, um 17.00 Uhr zu einer offenen Gesprächsrunde ins Haus am Mierendorffplatz ein. „Der Klimawandel, Kriege und Konflikte, die uns belasten, Demonstrationen und Blockaden, die uns im Alltag nerven und eine Bundesregierung mit der viele unzufrieden sind“, zählt Kleebank auf, „trotzdem bleiben da die vielen Aufgaben, denen wir uns stellen müssen: Wir als Politikerinnen und Politiker […]

Weiterlesen

Klimageld schon nächstes Jahr: Kleebank unterstützt „Klima-Appell“

Der Berliner Bundestagsabgeordnete Helmut Kleebank unterstützt die Forderung der Initiative SPD.Klima.Gerecht, das im Koalitionsvertrag der Ampel vorgesehene Klimageld zu beschleunigen. Er gehört zu den Erst-Unterzeichner:innen des am Freitag, den 10. November 2023 veröffentlichten Appells. https://www.spdklimaappell.com/ Nach dem Willen der Unterzeichner:innen soll die Einführung eines sozialen Klimagelds vorgezogen werden und schon 2024 kommen. „Die Kosten der Transformation belasten viele Menschen zusätzlich zur Inflation. Ein steigender CO2-Preis nimmt Verursachende in die Verantwortung und unterstützt das Erreichen der […]

Weiterlesen

Nächste telefonische Sprechstunde

Die nächste Telefon-Sprechstunde mit dem Spandauer  Bundestagsabgeordneten Helmut Kleebank (SPD) findet am Mittwoch, 22. November 2023 um 12:00 Uhr statt. Anmelden können Sie sich unter Tel.: 227 78 112 oder per Mail unter helmut.kleebank.wk@bundestag.de

Weiterlesen

Wettbewerb Verbraucherschule: Jetzt mitmachen!

Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Helmut Kleebank (SPD) weist auf den Wettbewerb „Verbraucherschule“ der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hin. Bis zum 1. Dezember 2023 können sich allgemein- und berufsbildende Schulen für die Auszeichnung bewerben, die in drei Stufen verliehen wird. „Die Schule soll Kindern und Jugendlichen wichtige Kompetenzen für ihr aktuelles und weiteres Leben vermitteln. Besonders liegt mir als Vorsitzender des Parlamentarischen Beirates für nachhaltige Entwicklung am Herzen, dass neben den traditionellen Fächern auch Verbraucherthemen in der Schule […]

Weiterlesen

Schulen präsentieren Nachhaltigkeit

Auf Initiative des Berliner Bundestagsabgeordneten Helmut Kleebank (SPD) laden Spandauer Oberschulen zu einem Markt der Nachhaltigkeit am Donnerstag, den 14.09.2023, von 16.00 bis 19.00 Uhr in den Innenhof der Stadtbibliothek, Carl-Schurz-Straße 13, 13597 Berlin ein. Hier präsentieren die B-Traven-Gemeinschaftsschule, die Carl-Friedrich-von-Siemens-Schule, die Carlo-Schmid-Oberschule, das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, das Hans-Carossa-Gymnasium, das Kant-Gymnasium, die Schule an der Jungfernheide sowie die Volkshochschule an ihren Marktständen, was sie unter Nachhaltigkeit verstehen. Das reicht von Bildungs-Konzepten für ein Wahlpflichtfach Nachhaltigkeit über Upcycling […]

Weiterlesen

Nachhaltig Wirtschaften: Diskussion mit Franziska Giffey und Helmut Kleebank

Zu einem Diskussionsabend über Nachhaltigkeit in der Wirtschaft lädt der Berliner Bundestagsabgeordnete Helmut Kleebank (SPD) am 15. September 2023 um 18.00 Uhr in das Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin-Spandau ein. Sein prominenter Gast ist die Wirtschaftssenatorin Franziska Giffey. In der öffentlichen Diskussionsrunde, bei der auch die Gäste zu Wort kommen, geht es u.a. um Fachkräfte, die Wärmewende und das Sondervermögen. Die Abendveranstaltung mit der Wirtschaftssenatorin ist Teil der Spandauer Nachhaltig-keitswoche des Bundestagsabgeordneten Helmut Kleebank, […]

Weiterlesen

Mit dem Bundestag in die USA!

Am 8. September 2023 endet die Bewerbungsfrist für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm 2024/2025. Darauf weist der Spandauer Bundestagsabgeordnete Helmut Kleebank (SPD) hin. „Das Parlamentarische Patenschaftsprogramm ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US Congresses. Seit 1983, mit Ausnahme der Corona-Jahre, fahren junge Deutsche in die USA und junge US-Bürger:innen kommen nach Deutschland“, erklärt Helmut Kleebank. „Die Schülerinnen und Schüler sowie jungen Erwachsenen verbringen ein Jahr bei einer Gastfamilie, gehen dort zur Schule oder einem […]

Weiterlesen

Wärmewende in Spandau

Werkführung mit Helmut Kleebank durch Reuter West Im seiner zweiten Spandauer Nachhaltigkeitswoche lädt der Bundestagsabgeordnete Helmut Kleebank und Vorsitzende des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung (SPD), am 12. September zu Werkführungen durch das Kraftwerk Reuter-West ein. Das Kraftwerk Reuter in Haselhorst ist legendär: Während der Berlinblockade aufgebaut, stellte es jahrzehntelang die Energieversorgung und Wärmeversorgung in Berlin West sicher. Bereits im November 2017 begann Vattenfall mit dem Bau einer 120 MW starken Power-to-Heat-Anlage am benachbarten Standort […]

Weiterlesen